Franken-Wahnsinn Ausnahmezustand an der Schweizer Grenze

Währungsgeschichten zu verstehen ist nicht ganz einfach. Am Beispiel Schweiz reicht es aber zu wissen, dass der Franken seit dem 15. Januar deutlich mehr wert ist. Das bedeutet, dass das Leben in der Schweiz seitdem deutlich teurer und das Einkaufen im Ausland seitdem deutlich günstiger ist. Die Folge ist eine ganze Armada von Eidgenossen, die auf deutscher Seite mit ihrem Franken fette Beute macht. (01.02.2015)
Mehr lesen über