Lichtgestalt war einmal
Beckenbauers 5,5-Millionen-Euro-Geheimnis

14.09.2016, 14:01 Uhr - Franz Beckenbauer hat stets beteuert, er habe als Organisationschef der WM 2006 ehrenamtlich gearbeitet - eine Mär. Beckenbauer kassierte Millionen als Werbehonorar. Der Fußballkaiser zerstört sich weiter selbst. SPIEGEL-Redakteur Gunther Latsch erklärt die neuen Fakten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Stimmen zu Deutschlands Viertelfinal-Einzug: "Wir haben uns nichts gefallen lassen"
  • Sail GP: Britisches Boot kentert vor dem Start
  • Fragen an Carolin Simon: "Die WM ist ein Sprungbrett für uns"
  • Deutschland und Marozsán bei der WM: "Ein bisschen Hoffnung"
  • WM-Porträt Lina Magull: "Ich versuche, mir von Messi etwas abzugucken"
  • Real präsentiert Mendy aus Lyon: Franzose sorgt für Lacher bei der Vorstellung
  • Platini aus dem Polizeigewahrsam entlassen: "Weiß nicht, warum ich hier bin"
  • Sturzflug durch die Alpen: "Jetman" schwebt über den Dolomiten
  • Hunderttausende bejubeln NBA-Champion Toronto Raptors: Schüsse bei Parade ¿ vier Verletzte
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"