Nicht genug Ketchup
Frau rastet bei McDonald's aus

29.11.2018, 08:50 Uhr - In Kalifornien hat die Polizei eine Frau festgenommen, die eine Mitarbeiterin von McDonald's attackiert haben soll - weil sie angeblich zu wenig Ketchup bekam. Eine Überwachungskamera hielt den Vorfall fest.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Der Ursprung der Gewalt: Das Auge-um-Auge-Prinzip
  • 91-Jähriger Latino mit Ziegelstein attackiert: Angriff in Kalifornien
  • US-Überwachungsvideo: Mann springt in Krokodilgehege - und wird attackiert
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • USA: Rekordbrände in Kalifornien dauern an
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es wird noch viel schlimmer werden"
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Trump gegen Ex-Mitarbeiterin Omarosa Manigault Newman: Schlammschlacht wie im Reality-TV
  • Höchstes Wohnhaus der Welt: Helles Zimmer mit Aussicht - aber teuer
  • Explosion in Chemiefabrik: Metallteile werden zu gefährlichen Geschossen
  • Seltene Aufnahmen: Video zeigt Zebra mit Punkten