Rennen um CDU-Vorsitz
Merz zum Asylrecht

22.11.2018, 08:18 Uhr - Ist das deutsche Grundrecht auf Asyl überholt? Friedrich Merz stellte es bei der ersten Regionalkonferenz in Ostdeutschland infrage.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Neues Gesetz zum Familiennachzug: Oudai und die Sehnsucht
  • Asylrechtsanwalt im Video: "Das deutsche Recht ist scharf wie nie"
  • Merz und das Grundrecht auf Asyl: "Seine Aussage war strategisch nicht klug"
  • Kompromisspapier der Union: "Obergrenze" heißt jetzt "Richtwert"
  • Frauenmangel in der Union: "Es liegt an den Männern"
  • Regierungserklärung im Bundestag: Die Kanzlerin kämpft
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • EU-Gipfel in Brüssel: Einigung über Asylpolitik
  • Brexit-Hochburg Chesterfield: "Bald wird es gar keine EU mehr geben"
  • Videoreportage aus Johnsons Wahlkreis: "Unser Hauptziel ist, Boris zu verhindern"
  • Illegale Abschiebungen an EU-Grenze: Analysevideo von Forensic Architecture
  • Illegale Abschiebungen an EU-Grenze: "Ein schlecht gehütetes Geheimnis"