Gedenken an Weltkriegsbeginn
"Messerstich in den Rücken"

01.09.2009, 13:07 Uhr - Scharfe Töne gegen die frühere Sowjetunion bei der Gedenkfeier zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Polens Präsident Lech Kaczynski sagte, als die Rote Armee am 17. September 1939 in Ostpolen einmarschierte habe sein Land einen Messerstich in den Rücken erhalten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • US-Amateurvideo: Wagemutige Helfer retten Familie mit Propellerboot
  • Taucher dreht Raubfisch auf den Rücken: Tigerhai in Trance
  • Gesundheits-VLOG: Das Kreuz mit dem Rücken
  • Machtkampf in Venezuela: Luftwaffengeneral läuft zur Opposition über
  • Brexit-Debatte: "Euroskeptiker droht May mit Beantragung eines Misstrauensvotum"
  • Wahlkampfauftritt in Florida: Trump in seinem Element
  • Enthüllungsbuch über Trump-Regierung: "Der Präsident belügt das amerikanische Volk"
  • Melania Trumps #Jacketgate: "Sie verhält sich wie ein Teenager"
  • Merkel zu höheren Militärausgaben: "Zwei Prozent sind kein Fetisch"
  • Therea Mays Rückzug: Pleiten, Pech - und viel Humor
  • Trump vs. "Crazy Nancy": "Habe ich geschrien?"
  • Großbritannien: Premierministerin May von Emotionen übermannt