Kahlschlag bei GM
"Wie ein Schlag in die Magengrube"

27.11.2018, 11:04 Uhr - Der größte US-Autokonzern GM baut fast 15.000 Stellen ab. Auch in der Stadt Lordstown soll eine Fabrik geschlossen werden. Viele Menschen sorgen sich nun um ihre Existenz.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Vor 20 Jahren: Schmiergelder in der Autoindustrie
  • Videoanalyse zur E-Auto-Prämie: "Absurd, die Autoindustrie staatlich zu fördern!"
  • Schlag ein! Buckelwal gibt Taucher "High-Five"
  • Videoanalyse zu Ralph Brinkhaus: "Ein brutaler Schlag"
  • Selfmade-Vulkan: Geoforscher produzieren "Lava-Bomben"
  • Das Allerletzte vom 14. Spieltag: "Das war für Königsblau ein Schlag ins Gesicht"
  • 'Ndrangheta-Razzia: Polizeivideos zeigen Schlag gegen die Mafia
  • Video zeigt Schlag gegen die Mafia: Designierter Boss in Palermo verhaftet
  • Westküste Afrikas: Schlag gegen illegale Hai-Fischer
  • Urteil gegen Katalanen-Anführer: Krawalle in Barcelona mit Verletzten und Festnahmen
  • Nordirland-Konflikt: Der zerbrechliche Frieden
  • Militärgrüße im Stadion: "Die Türkei ist in einer Art Kriegsrausch"