Generalstreik in Griechenland
BVB mit Notfallplan nach Piräus

18.10.2011, 15:28 Uhr - Die Proteste gegen die Sparmaßnahmen der Regierung in Griechenland betreffen auch den BVB. Nach dem Champions-League-Duell gegen Olymkpiakos Piräus muss Borussia Dortmund wegen des Streiks der Fluglotsen möglicherweise länger im Land bleiben als geplant. Aber es wurde vorgesorgt.

Empfehlungen zum Video
  • Erneute Gewalt in griechischer Liga: Krawalle, Tränengas und Spielabbruch
  • Altersarmut in Griechenland: "Ich habe keinen Cent mehr"
  • Waldbrände in Portugal: Ehepaar will nicht evakuiert werden
  • EU-China-Gipfel in Brüssel: Partner oder Rivalen?
  • Messi durchbricht Schallmauer: 100 Tore im Europapokal
  • Dortmunder Aus in der Champions League: "Es waren ein paar Fehler zu viel"
  • Das Allerletzte zum ersten Spieltag: "Der BVB ist gut, aber ... "
  • Nach 0:6: Stöger spricht von Champions League
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"
  • Das Heynckes-Fazit: "Eine überragende Bilanz"