Auktion in Genf
Schmuck von Marie-Antoinette für Rekordpreis versteigert

15.11.2018, 11:22 Uhr - In Genf sind mehrere Schmuckstücke versteigert worden, die einst im Besitz der französischen Königin Marie-Antoinette waren. Allein ein mit Diamanten verzierter Perlen-Anhänger wechselte für 28,1 Millionen Euro den Besitzer.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Sammlerstücke: Nachlass von Neil Armstrong versteigert
  • Für 5,6 Millionen Euro: Royaler Blauer Diamant versteigert
  • Kunstauktion: Akt von Modigliani auf Rekordwert geschätzt
  • Versteigerung in Tokio: Ein Thunfisch für 2,7 Millionen Euro
  • Versteigerung Ferrari 250 GTO: Gebrauchtwagen für 39 Millionen Euro
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Russland in Zahlen: Die wichtigsten Fakten zur Wahl
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • 1000 Meter hoch: Zehnjährige erklimmt El Capitan
  • Australien: Japanisches Kriegsschiff rammt Pier