Flugzeugunglück in Südfrankreich
Keine Überlebenden, viele deutsche Opfer

24.03.2015, 13:15 Uhr - In Südfrankreich ist ein Airbus A320 abgestürzt. Es handelt sich um eine Maschine der Lufthansa-Tochter Germanwings. An Bord waren 144 Passagiere, darunter vermutlich 67 Deutsche.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Interview mit Nowitschok-Opfer: "Auch ich hatte das Zeug an den Händen"
  • Escape-Room-Spiel: Fünf Mädchen in Polen gestorben
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Absturz bei Moskau: Überwachungskamera zeigt Moment des Unglücks
  • Zugchaos auf Sylt: "Einzige Möglichkeit: Bahn enteignen, Straße bauen"
  • Versuchter Mord: Ex-Spion Opfer von Nervengift-Attacke
  • Trumps Thanksgiving-Anruf: "Es sind böse Menschen!"
  • Armut in Kambodscha: Leben zwischen Gräbern
  • Libanesisches Flüchtlingscamp: "Keine Hilfe, keine Medizin"
  • Flaschenpost aus Russland: Nach 50 Jahren in Alaska gefunden
  • Während Teenager Fernsehen: Bär plündert Kühlschrank
  • Starkes Gewitter im Tatra-Gebirge: Mindestens fünf Menschen getötet