Gewalt gegen Unparteiische
"Es gibt Ausdrücke, die will ich nicht wiederholen"

28.08.2016, 07:15 Uhr - Es ist die hässliche Seite des Fußballs: Fast an jedem Wochenende werden Amateurschiedsrichter bespuckt, geschlagen und getreten. Schiedsrichter Klaus Kunze hat genau das erlebt. Was im Mai 2013 geschah, beschäftigt ihn bis heute.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll"
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Gentrifizierung in Leipzig: "Auf die harte Tour entmietet"
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Rekordtemperaturen in Deutschland: Fluch und Segen der Hitzewelle
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Zehn Jahre nach der Weltfinanzkrise: Wie sicher sind die Banken heute?
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"