Ministerin Giffey in Chemnitz
"Wir handeln!"

31.08.2018, 16:32 Uhr - Franziska Giffey ist die erste Verteterin der Bundesregierung, die nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz, die Stadt besucht. Sie legte einen Kranz nieder und fordert Prävention, Engagement und den Zusammenhalt zwischen Politik und Zivilgesellschaft.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Spinnen: Konfrontationstherapie für Phobiker
  • Festgenommener Syrer in Hessen: Widerstand gegen Abschiebung eskaliert
  • Merkel-Besuch in Chemnitz: "Eine Provokation, dass sie hier ist"
  • Nach Katastrophe in Genua: Ortstermin an der Rader Hochbrücke
  • Trumps Thanksgiving-Anruf: "Es sind böse Menschen!"
  • Chemnitz: "Die Polizei ist heute deutlich massiver vor Ort"
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • LED-Technik: Pimp my Light
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Werbung für Europawahl: Geburtsvideo wird viraler Hit
  • Nach dem Strache-Skandal: Filmriss bei der AfD
  • Streit um Russlandermittlungen: Trumps kalkulierter Wutanfall