Gilad Schalit im Interview
"Listen mit Erinnerungen"

12.10.2012, 11:32 Uhr - Über fünf Jahre lang war der israelische Soldat Gilad Schalit Gefangener einer Terrorgruppe in Gaza. Rund ein Jahr nach seiner Freilassung spricht er in einem Interview mit dem israelischen Fernsehen über diese Zeit.

Empfehlungen zum Video
  • Diether Sieghart: Ein Zeitzeuge über die GIs
  • Schriftsteller Najem Wali: Die wirkliche und die imaginäre Stadt
  • Zurück in die Vergangenheit: DDR-Einkauf als Therapie
  • Brückenunglück in Genua: Neue Brücke, neues Glück?
  • Trump-Territorium Kentucky: Mit Whiskey gegen die Kohlekrise
  • Statuen im Toten Meer: Ein Kleid aus Salz
  • Missbrauchsskandal in Pennsylvania: "Er hatte immer seine Hände auf mir"
  • US-Gefangene in Nordkorea: "Am schlimmsten war die psychische Folter"
  • Eine Nordkoreanerin berichtet: Mäuse gegen den schlimmsten Hunger
  • David Cameron im Interview: "Bereue ich es? Ja!"
  • Klimakämpferin: Greta Thunberg mit wichtigstem Amnesty-Preis ausgezeichnet
  • Buhrufe in Luxemburg: Boris Johnson schwänzt Pressekonferenz