Gipfel-Demos
Plünderungen, Straßenkampf und brennende Häuser

04.04.2009, 19:00 Uhr - Linksautonome haben in Straßburg am Rande der Demonstrationen gegen den Nato-Gipfel Häuser angezündet, eine Tankstelle geplündert und Polizisten angegriffen. Über den Tag der Gewalt im deutsch-französischen Grenzgebiet berichten die SPIEGEL-TV-Online-Reporter.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Schuld ist das Weibchen: Und täglich kämpft das Murmeltier
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Vulkan Kilauea auf Hawaii: 70 Meter hohe Lavafontänen beobachtet
  • Überschwemmungen in Texas: Bürgermeister verhängt Ausgangssperre in Houston
  • Satellitenvideo zeigt "Bodenverflüssigung": Als die Erde zu schwimmen begann und Hunderte Häuser verschluckte
  • Geisterstadt bei Paris: Fluglärm? Welcher Fluglärm?
  • Wirbelsturm und Überschwemmungen: Wetter sorgt für Chaos in China
  • Starke Regenfälle in New Jersey: Sturzflut schwemmt Autos gegen Brücke
  • Magoula, Griechenland: Starker Regen sorgt für Überschwemmungen
  • Greek Border Scandal: Videos Show Apparent Illegal Deportations of Migrants
  • Nach der britischen Parlamentswahl: "Ich bin sehr beunruhigt"