Gipfeltreffen in Singapur
Kim Jong Uns joggende Bodyguards

11.06.2018, 08:36 Uhr - Sie sind wieder im Einsatz: Die rennenden Personenschützer des nordkoreanischen Diktators schützen ihren Chef auch beim Treffen mit Trump. Ende April waren sie erstmals bekannt geworden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Vor Treffen mit Kim Jong Un: "Werde binnen einer Minute wissen, ob er es ernst meint"
  • Trip nach Nordkorea: Videotagebuch aus einem abgeschotteten Land
  • Staatsbesuch in Südkorea: Kim Jong Uns joggende Bodyguards
  • Prügelei vor türkischer US-Residenz: Erdogans Bodyguards gegen Demonstranten
  • Staatskrise in Venezuela: Für Maduro läuft das Ultimatum ab
  • Machtkampf in Venezuela: Luftwaffengeneral läuft zur Opposition über
  • Rassistisches Foto: Erklärung des Gouverneurs von Virginia, Ralph Northam (engl.)
  • USA steigen aus INF-Vertrag aus: "Moskau kommt das nicht ungelegen"
  • Abkommen mit Russland: USA steigen aus INF-Abrüstungsvertrag aus
  • Erklärvideo: Worum geht es im INF-Vertrag?
  • Waldbrände in Brasilien: Wer die Umwelt schützt, wird getötet
  • Demokratiebewegung: Polizei schützt Hongkonger Flughafen