Griechenland
Ausschreitungen bei Pokalfinale

14.05.2018, 15:55 Uhr - Aufgrund ständiger Ausschreitungen drohte die Fifa dem griechischen Fußballverband bereits mit Ausschluss aus allen internationalen Wettbewerben. Dieses Spiel sollte als Bewährungsprobe gelten. Dennoch kam es zu gewalttätigen Randalen in Athen.

Empfehlungen zum Video
  • EM in Frankreich: Mutmaßlich russische Hooligans gestoppt
  • Schwere Krawalle: Griechenland-Derby abgebrochen
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Altersarmut in Griechenland: "Ich habe keinen Cent mehr"
  • Ausschreitungen nach WM-Sieg: Randale, Festnahmen, Verletzte
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Konflikt mit Mazedonien: Hunderttausende Griechen gehen wegen Namensstreit auf die Straße
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Lewandowski zu Bayern-Kader: "Wir warten auf die neuen Spieler"
  • Amateurfußball: Torwart patzt und rettet selbst
  • Tor-Chaos in Japan: Schiedsrichter entscheidet sich zweimal um