Griechenland
Namensstreit um Nord-Mazedonien

24.01.2019, 04:25 Uhr - Das griechische Parlament stimmt über das Mazedonien-Abkommen ab. Zuvor gab es in Athen bereits brennende Barrikaden und Straßenschlachten. Was dahinter steckt, erklärt Giorgos Christides im Video.

Empfehlungen zum Video
  • Konflikt mit Mazedonien: Hunderttausende Griechen gehen wegen Namensstreit auf die Straße
  • Mazedonien: Demonstranten stürmen Parlament und verletzen Abgeordnete
  • Griechenland: Tsipras sucht Machtprobe mit Europa
  • Videotagebuch aus Athen: Mein Leben in der Euro-Krise
  • Über 300 Meter lang: Riesiges Spinnennetz an griechischer Küste
  • Erneute Gewalt in griechischer Liga: Krawalle, Tränengas und Spielabbruch
  • Berlin 1968: Wie der Soldat Unger Ost-Berliner Schwulen-Kneipen entdeckte
  • Peru: Über 1000 Jahre alte Skelett-Teile gefunden
  • Silberschatz auf Rügen: "Ich dachte erst, das wäre Aluschrott"
  • Videoanalyse aus Brüssel: "Der Gipfel droht zum Frustgipfel zu werden"
  • Gewaltsame Proteste in Barcelona: Generalstreik und Grossdemos geplant
  • Heikle Aussagen zur Ukraine: Trumps Stabschef bringt Weißes Haus in Erklärungsnot