Grimsvötn Aschewolke weht Richtung Norddeutschland

Der Ausbruch des isländischen Vulkans Grímsvötn könnte den internationalen Flugverkehr doch stärker als zunächst erwartet beeinträchtigen. Der Wind weht die Aschewolke Richtung Norddeutschland.