Flammende Rede im EU-Parlament
Guy Verhofstadt kritisiert Ungarns Premier scharf

27.04.2017, 11:59 Uhr - Ungarn und die EU sind seit Jahren auf Konfrontationskurs. Kein Wunder also, dass sich Premierminister Victor Orbán bei seinem Besuch im EU-Parlament einiges anhören musste., unter anderem vom Liberalen Guy Verhofstadt, der für seine leidenschaftlichen Reden bekannt ist.

Empfehlungen zum Video
  • Orbán zu Besuch bei Merkel: Sie kann nicht ohne ihn
  • Trump hält Hand von May: Er hat es wieder getan
  • Reaktionen auf US-Militärschlag: Putin fordert Sitzung des Uno-Sicherheitsrates
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Klopp düpiert Guardiola: "Werbung für die Premier League"
  • Uno-Vollversammlung: Deutsche Delegation lauscht Trump amüsiert
  • EU-Parlament: Strafverfahren gegen Ungarn bewilligt
  • Wahl in Ungarn: Orbán hofft auf dritte Amtszeit
  • Ungarn: Zehntausende demonstrieren für Erhalt von Soros-Uni
  • Nach Schüssen auf Afrikaner: Berlusconi nennt Migranten "soziale Bombe"
  • Grönlander über Trumps Kaufangebot: "Sie können es nicht kaufen, sorry"
  • Boris Johnson in Berlin: "Merkel kann nur blockieren"