Innenminister Seehofer zu Daten-Leak
"Sorglosigkeit wäre fehl am Platze"

08.01.2019, 15:40 Uhr - Die Polizei hat bei den Ermittlungen zum Daten-Leak den Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt. Innenminister Seehofer äußert sich auf einer Pressekonferenz zu dem Fall.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Pressekonferenz zu Daten-Leak: Tatverdächtiger ist wieder auf freiem Fuß
  • Kita-Krise: Mit dem Buggy auf die Straße
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Webvideos der Woche: Mitschleifer, Umkipper, Querparker
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Korea-Gipfel: Treffen sich Trump und Kim nun doch?
  • Steuerschätzung: Märchenhafte 60 Milliarden plus
  • US-Midterms: Toter Zuhälter siegt bei Regionalwahl in Nevada
  • Kollegen sind fassungslos: Fox-Moderatoren mit Trump im Wahlkampf
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • +++ Livestream +++: Was lässt Boris Johnson die Queen sagen?
  • Türkische Offensive: Trump ordnet Rückzug weiterer US-Soldaten aus Nordsyrien an