Vor dem Gipfeltreffen von Trump und Kim
"Formal befindet man sich im Kriegszustand"

26.02.2019, 17:33 Uhr - Kim Jong-un und Donald Trump treffen sich in Vietnam. Was erhofft sich Nordkoreas Diktator von den Gesprächen? Und worum geht es dem US-Präsidenten? Politikwissenschaftler Patrick Köllner gibt Antworten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Atomkonflikt mit Nordkorea: Kim zum Gipfel mit Trump in Vietnam eingetroffen
  • Vor dem Gipfeltreffen in Hanoi: Kim fährt im Panzerzug zu Trump
  • Vor Gipfeltreffen mit Trump: Nordkorea warnt vor Hungersnot
  • Whistleblower Daniel Ellsberg: "Wartet nicht, bis die Bomben fallen"
  • Nordkorea - China: Goldsucher hinterm Grenzzaun
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Strom aus Kohle: Nordkorea hat die schmutzigste Luft der Welt
  • Nach dem Singapur-Gipfel: Nordkoreanische Medien feiern Treffen
  • Angaben aus Seoul: Nordkorea will Atomanlage schließen und Inspekteure zulassen
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Urusla von der Leyen zum Eurofighter Unglück: "Ein schwerer Tag für die Luftwaffe"
  • Sieg der Opposition in Istanbul: "Diese Wahl hat Signalwirkung"