Trotz Einigung im Fall Maaßen
"Ein Scheitern der GroKo ist angelegt"

24.09.2018, 14:02 Uhr - Der Streit der GroKo um die Person Maaßen scheint gelöst, doch wie lange dauert es, bis es erneut zwischen CDU, CSU und SPD kracht? Und wann geht es endlich wieder um Sachthemen? Eine Videoanalyse von Christian Teevs, Charlotte Schönberger und Sofie Czilwik

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Umstrittene Personalie: Merkel bedauert Fehler im Fall Maaßen
  • Nach tagelangem Streit: GroKo-Spitzen einigen sich im Fall Maaßen
  • Klausurtagung in Meseberg: GroKo übt Geschlossenheit
  • Einigung in GroKo-Verhandlungen: "Es ist ein guter Morgen!"
  • GroKo-Gespräche: Merkel fordert von beiden Seiten "schmerzhafte Kompromisse"
  • Lacher bei GroKo-Pressekonferenz: Heimatmuseum und Bier für Putin
  • 100-Tage-Bilanz der GroKo: "Gibt es noch eine Union in 100 Tagen?"
  • Koalitionsvertrag: Künstliche Intelligenz untersucht Groko-Vertrag
  • Groko-Steit in der SPD: Kampf um die Basis
  • Kevin Kühnert zum GroKo-Vertrag: "Das ist ärgerlich"
  • Urusla von der Leyen zum Eurofighter Unglück: "Ein schwerer Tag für die Luftwaffe"
  • Sieg der Opposition in Istanbul: "Diese Wahl hat Signalwirkung"