Hans Meyer über RB Leipzig "Getränkeverkaufen ist schon Strafe genug"

Hans Meyer hat schon viele kommen und gehen sehen. So schnell kann den Kulttrainer also nichts mehr aus der Ruhe bringen. In der Diskussion um zu viel Kommerz im Fußball und das Sterben der Traditionsklubs bleibt er jedenfalls differenziert.