Treffen mit Kritikerin
Spahn will Hartz IV lieber nicht ausprobieren

29.04.2018, 11:17 Uhr - Hartz IV bedeute nicht Armut, hatte Jens Spahn im März gesagt. Eine Online-Petition forderte den Bundesgesundheitsminister daraufhin auf, einen Monat lang von der Grundsicherung zu leben. Nun traf Spahn die Initiatorin des Aufrufs zu Kaffee und Kuchen.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Hamburger Problembezirk: Ein Hoch auf Steilshoop
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Korea-Gipfel: Treffen sich Trump und Kim nun doch?
  • Trump zu Treffen mit iranischer Führung bereit: Atomstreit USA-Iran
  • Nach dem Singapur-Gipfel: Nordkoreanische Medien feiern Treffen
  • Vor Treffen mit Kim Jong Un: "Werde binnen einer Minute wissen, ob er es ernst meint"
  • Macron - Trump: So liefen die bisherigen Treffen
  • Nordkoreas Machthaber: Kim besucht Xi in China
  • Zitternde Gliedmaßen: Merkel mit Schwächesymptomen bei Selenskyj-Empfang
  • Pressekonferenz: Innenminister Seehofer zum Fall Lübcke
  • Scheuer zur Pkw-Maut: "Die Diskussion ist nicht zuende"
  • +++Livestream+++: Innenminister Seehofer zum Fall Lübcke