Hasspropaganda
Islam-Prediger hetzt gegen Schwule

12.06.2009, 14:06 Uhr - Ein Internet-Video sorgt bei Homosexuellen für Entsetzen. Der radikale Islam-Prediger Abu Bilal Philips fordert darin, abweichendes Verhalten - wozu er auch Homosexualität zählt - mit dem Tode zu bestrafen. Philips sollte in mehreren deutschen Städten Vorträge halten. Sein Erscheinen wurde kurzfristig abgesagt.

Empfehlungen zum Video
  • Gesichter Russlands: Ilja, der Travestiekünstler
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Tier macht Sachen: Schwule Pinguine sind jetzt Eltern
  • Philippinischer Präsident Duterte: "...dann werde ich sagen, dass ich es war"
  • Critics' Choice Awards: Emotionaler Auftritt von Lady Gaga
  • Katy Perry über ihre Jugend: Beten gegen Schwule
  • Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • Gummigeschosse und viele Verletzte: Algerien in Aufruhr
  • Wahlsieg für Justin Trudeau: "Die Kanadier lehnen Negativität ab"
  • Trump attackiert eigene Partei: "Die Republikaner müssen härter werden"
  • Britischer EU-Austritt: Unterhaussprecher Bercow verwehrt Johnson neue Abstimmung über Brexit-Deal