Sturz von Monsterwelle
Surfer fällt zwölf Meter in die Tiefe

02.02.2016, 15:45 Uhr - Surfspot "Jaws" auf Hawaii: Winterstürme türmen bis zu 20 Meter hohe Wellen auf. Eine unwiderstehliche Versuchung für Surfprofis. Allerdings nicht ohne Risiko.

Empfehlungen zum Video
  • Schräger Ton aus 90-Meter-Bohrloch: Querschläger aus dem Eis
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere
  • Video zeigt Surf-Unfall: Welle katapultiert Bodyboarder meterhoch durch die Luft
  • Überwachungsvideo aus London: Eisbrocken verfehlt Mann nur knapp
  • Bester Deutscher Big-Wave-Surfer: Sebastian Steudtner reitet Riesenwellen
  • Beinahe-Unglück in Portugal: Surfer gerät in "Todeszone"
  • Verkehr: Schmalspurautos gegen Stauprobleme
  • Abgesackte A20: Ein Loch in der Autobahn
  • Schicht im Schacht: Wehmut wegen Steinkohle - aber was ist mit der Braunkohle?
  • Uli Hoeneß: Kalkulierter Wutausbruch im Video
  • Fehlstart in Neapel: Klopp und Liverpool können noch verlieren
  • Dortmund scheitert an Ter Stegen: Dominanz nicht belohnt