Hillary Clinton
Botschaft für die Taliban

02.05.2011, 17:35 Uhr - Nach dem Tod von Osama Bin Laden sagt US-Außenministerin Clinton den Taliban in Afghanistan den Kampf an. Diese könnten die USA nicht besiegen, allerdings könnten sie sich von al-Qaida lossagen und am Aufbau eines friedlichen Afghanistan mitwirken, so Clinton.

Empfehlungen zum Video
  • Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem: Dutzende Tote bei Palästinenser-Protesten
  • US-Regierungskreise: Botschaft in Jerusalem wird schon im Mai eröffnet
  • Israel: US-Botschaft in Jerusalem eröffnet
  • Trauerfeier für John McCain: Bush und Obama nehmen Abschied, Trump fehlt
  • Melania Trumps #Jacketgate: "Sie verhält sich wie ein Teenager"
  • Gewalt im Gazastreifen: US-Regierung macht Hamas verantwortlich
  • NRA-Chef Wayne LaPierre: "Wir werden noch lauter!"
  • Trumps Rede zur Lage der Nation: Spalten statt versöhnen
  • Neue Botschaft in London: Trump bläst Einweihungsbesuch ab
  • Afghanistan: Explosion nahe deutscher Botschaft in Kabul - Dutzende Tote
  • Greta Thunberg in Berlin: "Wir werden nie aufhören"
  • Merkels Sommer-PK: "Die Komik kann ich jetzt nicht erkennen"