Hitlers Pferde Illegale Geschäfte mit Nazikunst

In diesem Film geht es um verschollen geglaubte Kunstwerke der Nazis. Unter anderem um gigantische Bronzepferde, die nach einem abenteuerlichen Ritt durch die Geschichte siebzig Jahre später in der Lagerhalle eines deutschen Sammlers wiederauftauchen. Den Tipp, dass der grau-braune Kunstmarkt mehr zu bieten hat als ein paar rostige Hakenkreuze, bekam SPIEGEL-Autor Konstantin von Hammerstein. (31.05.2015)
Mehr lesen über