Höchste je gerittene Welle?
Big-Wave-Surfer stürzt in Nazaré

04.02.2014, 15:30 Uhr - Nazaré an der portugiesischen Atlantikküste wird immer mehr zum Anziehungspunkt für die besten Big-Wave-Surfer der Welt. Der Brite Andy Cotton nimmt ein wahres Monster in Angriff, stürzt aber. Und die Surfer-Szene diskutiert, wann eine Welle als geritten gilt.

Empfehlungen zum Video
  • Weil's so gigantisch ist: Big-Wave-Surfer bleiben nach Wettbewerb in Nazaré
  • Deutscher Big-Wave-Surfer: Ritt auf der Riesenwelle
  • Bester Deutscher Big-Wave-Surfer: Sebastian Steudtner reitet Riesenwellen
  • US-Bundesstaat Virginia: Hubschrauber stürzt in Wohnhaus
  • Millimeterarbeiter: Hubschrauber-Rettung in den Alpen
  • Bayern hat gewählt: CSU verliert klar ihre absolute Mehrheit
  • Big-Wave-Surfen: Brasilianerin knackt Frauen-Weltrekord
  • Beinahe-Unglück in Portugal: Surfer gerät in "Todeszone"
  • Slacklining in Nazaré: Balanceakt vor (und in) Riesenwellen
  • Ter Stegen heizt Torhüter-Streit an: "Manus Aussagen sind unpassend"
  • Klippenspringerin Anna Bader: "Da oben bin ich unantastbar"
  • Zwischenfall in der NFL: Pyromaschine fängt Feuer