Bericht einer Holocaust-Überlebenden
"Er schlug das Kind, bis es nicht mehr schrie"

31.07.2019, 09:42 Uhr - Rahel Mann überlebte den Holocaust: Sie wurde als jüdisches Kind von einer Berlinerin vor den Nazis versteckt. Die 82-Jährige erzählt ihre bewegende Geschichte im Video und im aktuellen SPIEGEL GESCHICHTE Magazin.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Holocaust-Überlebende berichten: "Der Hass muss so groß gewesen sein"
  • Videoreportage aus dem Harz: Wenn der Wald stirbt
  • Hubschrauber rettet Kuh: Muht zum Fliegen
  • Medizinisches Phänomen: Siebenjährigem werden 526 Zähne entfernt
  • Filmtrailer: "Ich war zuhause, aber..."
  • Elektrobusdienst "Moia": Verkehrsentlastung in Gold?
  • Salvinis Machtkampf in Italien: Von sich selbst überzeugt
  • Offensive der US-Demokraten: "Wir stellen uns gegen Trumps Lügen"
  • Gewalt in Hongkong: "Es herrscht Ausnahmezustand"
  • England: Drohender Dammbruch nach Starkregen
  • Demokratiebewegung: Polizei schützt Hongkonger Flughafen
  • "Schmerzgriff"-Vorwürfe: Hamburger Polizei verteidigt Einsatz gegen Blockade bei Klimademo