Homosexualität in Uganda
Liebe unter Lebensgefahr

20.10.2019, 08:18 Uhr - Homosexuellen drohen in Uganda bis zu 14 Jahre Haft ­– und die Regierung plant sogar die Einführung der Todesstrafe. Menschen wie Beyonce bleibt nur, sich zu verstecken. Eine Videoreportage für das Projekt Globale Gesellschaft.

Empfehlungen zum Video
  • Christopher Street 1969: Als der Gay Pride geboren wurde
  • 39 Tote im LKW in England: "Wir sind schockiert"
  • Ocasio-Cortez grillt Facebook-Chef Zuckerberg: Fragen an Mr. "I don´t know"
  • Wahlkampf in Weimar: Wie ein Stadtrat in Hitlers Lieblingsstadt gegen die AfD kämpft
  • Millionen-Protest in Chile: "Ich habe so lange auf diesen Moment im Leben gewartet"
  • Lage in Nordsyrien: Waffenstillstand - oder nicht?
  • Wahlkampfhilfe mittels Radiointerview: Farage telefoniert mit Trump
  • Essex, Großbritannien: Polizei äußert sich zu Leichenfund in Lkw
  • Thüringen vor der Wahl: Streit um Windkraft im Wald
  • Demos gegen Syrien-Offensive: "Die ganze Welt schaut zu"
  • Impeachment-Anhörung von Marie Yovanovitch: "Mit einem Tweet durch den Schmutz gezogen"
  • Ex-US-Botschafterin über Trump: "Es ist einschüchternd"