Aktivist Joshua Wong
"Auch ich könnte nach China ausgeliefert werden"

12.06.2019, 19:54 Uhr - Das umstrittene Auslieferungsgesetz versetzt Hongkong in Aufruhr. Wie denkt Joshua Wong, prominentester Aktivist der Stadt, über das geplante Abkommen? Vor drei Wochen traf der SPIEGEL ihn zum Interview - mittlerweile sitzt Wong wieder im Gefängnis.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Massenproteste in Hongkong: "Die Stimmung ist gekippt"
  • Hongkong und der G20-Gipfel: "Die Bundesregierung darf nicht weggucken"
  • Massenproteste in Hongkong: "Unsere Stimmen sind der Regierung egal"
  • Massendemonstration gegen Auslieferungsgesetz: Hongkong auf der Straße
  • "Gelbwesten"-Demo eskaliert: Zahlreiche Festnahmen bei Protesten
  • Umstrittenes Auslieferungsgesetz: Neue Proteste vor Hongkongs Regierungssitz
  • Gummigeschosse und viele Verletzte: Algerien in Aufruhr
  • EU-China-Gipfel in Brüssel: Partner oder Rivalen?
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • Atom-Deal: Trump verkündet Ausstieg aus Iran-Abkommen
  • Rückblick zu tödlichem Messerangriff: Als in Chemnitz das Chaos ausbrach
  • Johnson bei Merkel: "Wir schaffen das" und andere "Kleinigkeiten"