Hongkong
Proteste gegen Polizei nach Tod eines Studenten

08.11.2019, 13:03 Uhr - Am Rande der regierungskritischen Proteste in Hongkong ist ein junger Student in den Tod gestürzt. Warum genau ist noch nicht geklärt. Der Vorfall treibt bereits Hunderte auf die Straßen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Honkong: Aktivist Wong darf nicht bei Kommunalwahl antreten
  • Hongkong-Aktivist Joshua Wong in Berlin: "Nur friedlicher Protest reicht nicht"
  • Mein Hongkong: Videotagebuch eines Aufstands
  • Trauer nach Tod eines Studenten: "Das hat Hongkong tief erschüttert"
  • Massenprotest in Hongkong: Pfeile und Benzinbomben - Gewalt eskaliert
  • Hongkong vor der Wahl: "Die Lage kann sich sofort wieder zuspitzen"
  • Hongkong: Polizist feuert auf Demonstranten
  • Hongkong nach erneuten Ausschreitungen: "Ein hässlicher Tag"
  • Proteste in Hongkong: "Die Bewegung steuert auf einen Showdown zu"
  • Proteste in Hongkong: "Verlassen Sie den Campus auf friedliche Weise"
  • Wahl beim Parteitag: Esken und Walter-Borjans sind neue SPD-Parteichefs
  • Reden des neuen SPD-Spitzen-Duos: Höhere Löhne, mehr GroKo-Skepsis