Erklärung von Seehofer
Maaßen wird zuständig für Innere Sicherheit - Nachfolge beim Verfassungsschutz offen

19.09.2018, 12:41 Uhr - Wie geht es weiter mit dem scheidenden Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen? Innenminister Seehofer stellte sich erneut hinter seinen künftigen Staatssekretär. Einen Nachfolger gebe es noch nicht.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Umfrage zu Maaßen-Beförderung: "Ein Kasperltheater"
  • Hans-Georg Maaßen: Verfassungsschutzchef muss gehen - und wird befördert
  • Kritik an Äusserung von Maaßen: "Keine Beweise für Hetzjagd in Chemnitz"
  • Trotz Einigung im Fall Maaßen: "Ein Scheitern der GroKo ist angelegt"
  • Verfassungsschutz entscheidet: Die AfD wird zum Prüffall
  • Der Fall Maaßen/Seehofer: "Ein Widerstandsnest gegen die Kanzlerin"
  • Umfrage zu Merkel-Nachfolge: "Merz ist einer, der das Maul aufmacht"
  • Er war's, er war's: Nahles sieht Schuld für Maaßen-Debakel bei Seehofer
  • Umstrittene Personalie: Merkel bedauert Fehler im Fall Maaßen
  • Nach Nahles-Vorstoß: Merkel will Lösung im Fall Maaßen noch am Wochenende
  • Vergeltung gegen Israel: Rakete aus Gaza schlägt neben Autobahn ein
  • Nachfolge von Sahra Wagenknecht: Amira Mohamed Ali ist neue Co-Chefin der Linksfraktion