Vorstellung des "Masterplans Migration"
Seehofer hält an "Transitzentren" fest

10.07.2018, 15:19 Uhr - Trotz des Streits mit der SPD spricht Innenminister Seehofer bei der Präsentation seines "Masterplans Migration" von "Transitzentren" - aus Rücksicht auf den Koalitionspartner hatte er zuletzt von "Transferzentren" gesprochen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Seehofer-Analyse: "Was ihn treibt, kann ich nicht mehr nachvollziehen"
  • Migration in die USA: Tausende Menschen überqueren Grenze zu Mexiko
  • Migration: Spanien ist neues Ziel von Flüchtlingen
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Tory-Parteitag: Konservative feiern Boris Johnson
  • Grenze Mexiko-USA: Migranten klettern über Grenzzaun
  • USA-Mexiko: 5200 US-Soldaten sollen Grenze schützen
  • Auf dem Weg in die USA: Tausende Migranten stürmen Grenze zu Mexiko
  • Durchbruch in Flüchtlingsdebatte: Große Koalition einigt sich auf Asylpaket
  • Generaldebatte im Bundestag: Angela Merkel verteidigt Asylkompromiss
  • Nordirland-Konflikt: Der zerbrechliche Frieden
  • Militärgrüße im Stadion: "Die Türkei ist in einer Art Kriegsrausch"