Houten in den Niederlanden
Wo das Fahrrad immer Vorfahrt hat

01.07.2019, 04:31 Uhr - Die 50.000-Einwohner-Stadt Houten hat schon vor Jahrzehnten das Auto an den Rand gedrängt und konsequent aufs Rad gesetzt. Heute staunen Besucher aus aller Welt über diese Verkehrswende.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Besetzte Kreuzung in Berlin: "Am liebsten 'ne Fahrradstraße"
  • Verkehrswende in Utrecht: "Wir geben die Stadt den Menschen zurück"
  • Mit dem ADFC durch Berlin: So gefährlich leben Radfahrer in der Hauptstadt
  • Syrerin heiratet Deutschen: Wenn Liebe Grenzen überwindet
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • Hessen: Ex-Basketballprofi führt Wahlkampf in Turnhallen
  • Bericht einer Holocaust-Überlebenden: "Er schlug das Kind, bis es nicht mehr schrie"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Autogramm Volvo S60: Nordisch by nature
  • Autogramm: Subaru Forester
  • Wir drehen eine Runde: Elektrisch surfen