Identitäre Bewegung in Dresden
"Geh dahin, wo du herkommst!"

27.08.2018, 13:59 Uhr - Am Wochenende hatten die rechtsextremen Identitären zu einem Festival nach Dresden geladen. Unser Reporter Jaafar Abdul Karim hat mit Aktivisten und Besuchern der Veranstaltung diskutiert - und erfuhr am Ende selber Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

Empfehlungen zum Video
  • Die neue Rechte und die AfD: Die "Identitäre Bewegung"
  • Videoreportage aus Chemnitz: "Hier mischt sich die bürgerliche Mitte mit Neonazis"
  • US-Midterms-Reportage: Leben in "Sharia City"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • Unterwegs mit einem Jäger: Darum ist Wild das bessere Fleisch
  • "Genug ist genug": Die Rede von Bundeskanzler Kurz im Video
  • Digitale Forensik: Wie der SPIEGEL das Strache-Video überprüft hat
  • +++ Livestream zu Regierungskrise in Österreich +++: Erklärung von Kanzler Sebastian Kurz