SPIEGEL ONLINE

"Identitäre" auf dem Mittelmeer Rechtsextreme wollen Flüchtlinge stoppen

Die rechtsextreme Gruppierung "Identitäre Bewegung" hat ein Schiff gechartert, um den Kampf gegen private Hilfsorganisationen im Mittelmeer aufzunehmen. Die Besatzung will Flüchtlinge, die sich auf den Weg nach Europa machen, zurück nach Afrika bringen.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.