Medizinisches Phänomen
Siebenjährigem werden 526 Zähne entfernt

01.08.2019, 18:35 Uhr - Lange hatte sich ein Junge in Indien über die Schwellung an seinem Kiefer beklagt, bis Ärzte das äußerst seltene medizinische Phänomen im Kiefer des Kindes entdeckten.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Videoreportage aus dem Harz: Wenn der Wald stirbt
  • Offensive der US-Demokraten: "Wir stellen uns gegen Trumps Lügen"
  • Holocaust-Überlebende berichten: "Der Hass muss so groß gewesen sein"
  • Chinas Fußball-Offensive: Mission Weltmeister 2050
  • Gewalt in Hongkong: "Es herrscht Ausnahmezustand"
  • Mülheim-Kärlich: AKW-Kühlturm zum Einsturz gebracht
  • Hubschrauber rettet Kuh: Muht zum Fliegen
  • Leben mit Endometriose: "Ich habe gefühlt immer Schmerzen"
  • Aufregender Trip: Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser
  • Korallenforscherin Verena Schoepf: Im Wettlauf gegen den Klimawandel
  • Klimawandel in Spitzbergen: Wo die Winter immer wärmer werden
  • Wie zu König Blauzahns Zeiten: Dänen bauen längste Wikingerbrücke