Buchpreisgewinnerin 2018
Inger-Maria Mahlke

12.10.2018, 09:59 Uhr - Inger-Maria Mahlke spricht mit SPIEGEL Redakteur Takis Würger über ihren Roman "Archipel", der zum deutschsprachigen Roman des Jahres gekürt wurde. Das hat die Jury für den Deutschen Buchpreis in Frankfurt verkündet.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • DER SPIEGEL Live von der Frankfurter Buchmesse 2018: Robert Habeck
  • China im Zweiten Weltkrieg: Die unbekannten Tagebücher des John Rabe
  • Angriff auf Tiertrainer: "Der Wal hat meinen Sohn aus Frust getötet"
  • Die Ungleichstadt: Hamburgs Zweiklassengesellschaft
  • Tarantino-Filme: Die Flüche und Morde des Filmgenies
  • Serdar Somuncu über das Ossi-Wessi-Verhältnis: "Ich war erst nach der Wiedervereinung Wessi"
  • Moderatorin Andrea Kiewel: "Ich hatte manchmal das Gefühl, Deutsche zweiter Klasse zu sein"
  • Bodo Ramelow über Rechtsextremismus: "Das ist ein gesamtdeutsches Problem"
  • Jana Hensel über das Verhältnis von Ost und West: "Es gibt mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten"
  • Manuela Schwesig: "Meine ostdeutschen Wurzeln haben mich geprägt"
  • Heike Drechsler über den Tag des Mauerfalls: "Es waren neue Chancen"
  • Deutschland Bilanz: Robert Habeck über die Wende