Intersexualität
Das Model mit Androgenresistenz-Syndrom

12.02.2017, 18:59 Uhr - Früher wurden sie Hermaphroditen oder Zwitter genannt, heute nennen sie sich selbstbewusster Intersexuelle. Etwa zwei Prozent der Bevölkerung sind damit gemeint - Menschen, die kein eindeutiges Geschlecht haben.

Empfehlungen zum Video
  • Elektroautopionier: Tesla-Aktie schießt trotz Rekordverlust in die Höhe
  • Auffallen um jeden Preis: Leichtsinniger Model-Job auf dem Wolkenkratzer
  • Kompaktes Elektroauto: Tesla will Produktion von Model 3 am Freitag starten
  • Legendäre Chiffriermaschine: Experten schaffen 3D-Abbild der "Enigma"
  • 3D-Technologie: Wiederaufbau von Aleppo und Palmyra
  • Tiervideo aus den Alpen: Der Adler mitten im Vogelschwarm
  • Franziskus in Abu Dhabi: "Entmilitarisierung des menschlichen Herzens"
  • Tote bei Flugzeugabsturz in Kalifornien: Haus geht in Flammen auf
  • Traktor gegen Polizei: Verfolgungsjagd im Schneckentempo
  • Beeindruckendes Unterwasservideo: Taucher filmt riesen Tintenfisch-Ei
  • Raffinerie in San Francisco: Öltanks gehen in Flammen auf
  • Luftaufnahmen von Hof in Niederlande: Sechs junge Menschen aus Isolation befreit