Vormarsch von "Islamischer Staat" Zehntausende Jesiden auf der Flucht

Die Terrormiliz "Islamischer Staat" verfolgen die relgiöse Minderheit der Jesiden als "Teufelsanbeter". Zehntausende irakische Jesiden sind auf der Flucht, einige haben es über die Grenze in die Türkei geschafft.