Islamist verurteilt Harry M. tauscht Moschee gegen Zelle

Vor seiner Festnahme hat der Konvertit Harry M. SPIEGEL TV ein Interview gegeben. Eine ungefilterte Hass-Tirade, in der er den Ungläubigen dieser Welt den Kampf ansagt. Auf seiner Internetseite "Islamic Hacker Union" finden sich Anleitungen zum Bombenbau und andere Grausamkeiten. Kurz nach diesem Interview wird Harry M. festgenommen und Ende März schließlich verurteilt. (01.04.2012)