Islamistischer Hassprediger
Nach Kundgebung in Frankfurt ausgewiesen

21.04.2011, 16:56 Uhr - Nach einer von heftigen Protesten begleiteten Kundgebung der Islamisten, ist der kanadische Salafistenprediger Bilal Philips aus Deutschland ausgewiesen worden.

Empfehlungen zum Video
  • Chemnitz: "Die Polizei ist heute deutlich massiver vor Ort"
  • Ausweisung russischer Diplomaten: "Wenn man die Leute ausweist, verliert man die Spur"
  • Tarifkonflikt beim Sicherheitspersonal: Warnstreiks an deutschen Flughäfen
  • Bundesliga-Saisonprognose: "Frankfurt wird die Überraschung der Saison"
  • Pokalfight mit Elfmeter-Drama: Frankfurt fährt nach Berlin
  • Rechte Kundgebung in Köthen: Voererst kein zweites Chemnitz
  • Neonazi-Konzerthochburg Themar: Der Rechtsrock spaltet die Stadt
  • Gewalt bei Rassisten-Aufmarsch: Drei Tote, viele Verletzte in Charlottsville
  • Wasserwerfer und Pfefferspray: Polizei stoppt "Welcome to Hell"-Demo
  • Protest gegen Handynutzung: Emils Kinderdemo
  • Johnson droht Parlament: "Dann muss es Neuwahlen geben"
  • +++ Livestream +++: Brexit-Debatte im Unterhaus