Israel nach der Wahl
Koalitionsverhandlungen und Korruptionsverfahren

10.04.2019, 15:04 Uhr - Netanyahu wird wohl Israels Premier bleiben - was passiert jetzt, welche Wählerstimmen fehlen noch und was kommt auf "King Bibi" zu? Einschätzungen von Raniah Salloum aus Jerusalem.

Empfehlungen zum Video
  • Parteitag: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union
  • Kevin Kühnert zum GroKo-Vertrag: "Das ist ärgerlich"
  • Koalitionspapier: "Ein Vertragswerk für den SPD-Mitgliederentscheid"
  • Große Koalition: Union und SPD starten Verhandlungen
  • Regierungsbildung: Schulz wirbt für Koalitionsverhandlungen
  • Umfrage zur Jamaika-Sondierung: "Ich hoffe einfach, es gibt keine Neuwahlen"
  • CSU-Wahlschlappe: Seehofer hält am Bündnis mit der CDU fest
  • Maduros Kampf um die Macht in Venezuela: Er ist noch da
  • Nach dem Strache-Skandal: Filmriss bei der AfD
  • Streit um Russlandermittlungen: Trumps kalkulierter Wutanfall
  • Europawahl in Großbritannien: Die Stunde des Mr. Brexit
  • Österreichs Präsident Van der Bellen: "So sind wir Politiker nicht"