ISS-Nachschub
Russische Transportkapsel verglüht nach Start

02.12.2016, 09:12 Uhr - Die russische Transportkapsel "Progress MS-04" ist kurz nach dem Start verglüht. An Bord waren 2,5 Tonnen Nachschub für die internationale Raumstation ISS., darunter private Post für die Crew und ein neuer Raumanzug.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gefangene ukrainische Soldaten: Putins Geiseln
  • Videoanalyse zu Ukraine-Russland-Konflikt: "Beide Seiten profitieren von der Eskalation"
  • Zwischenfall vor Krim: Russland wirft Ukraine Provokation vor
  • Krieg in Syrien: Video zeigt Szenerie nach US-Luftangriff
  • US-Navy veröffentlicht Video: Russischer Kampfjet bedrängt US-Aufklärer
  • Ferngesteuerte Waffensysteme: Russische Armee testet Kampfroboter
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Technischer Fehler: Space-X-Rakete stürzt ins Meer
  • "Virgin Hyperloop One": Rekordgeschwindigkeit auf Teststrecke
  • Hyperloop-Wettbewerb: Mit Schallgeschwindigkeit durch die Röhre
  • Seltenes Naturphänomen: Mit der Hitze kam das Eis
  • Jagdtricks von Delfinen: Die "Hau-drauf-hau-rein"-Technik