Istanbul-Attentäter
Identität steht angeblich fest

04.01.2017, 20:31 Uhr - Der Attentäter von Istanbul stammt offenbar aus Kirgisien. Nicht das erste Mal, dass ein IS-Terrorist aus Zentralasien zuschlägt. Womöglich werden Angreifer aus diesen Staaten gezielt ausgewählt, um die Türkei zu provozieren.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Parade für Toleranz: Tausende feiern CSD bei Rekordtemperaturen
  • Neue Dating-Funktion: Facebook macht Tinder Konkurrenz
  • Atomabkommen mit Iran: Good deal oder bad deal?
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Enthüllungsbuch über Trump-Regierung: "Der Präsident belügt das amerikanische Volk"
  • Sean Spicer: Denkwürdige Auftritte von Trumps Sprecher
  • Messerattacke in Paris: Täter war als Gefährder bekannt
  • Video zeigt Schiffskollision: Frachter drückt Freizeitboot ans Ufer
  • Erstes schwules Rugby-Team: Hartes Tackling gegen Homophobie
  • Demos gegen Syrien-Offensive: "Die ganze Welt schaut zu"
  • Anto-Brexit-Demo: "Ich mache das für meine Kinder"