Erfolg vor Gericht
Klasnic erhält Schmerzensgeld von Werder

31.03.2017, 13:26 Uhr - Ex-Fußballprofi Ivan Klasnic hat vor Gericht einen Sieg gegen seine früheren Mannschaftsärzte bei Werder Bremen errungen. Die Richter sprachen ihm 100.000 Euro Schmerzensgeld und Anspruch auf Schadensersatz zu.

Empfehlungen zum Video
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Bye-bye Claudio: Pizarros Abschied von der Werder-Familie
  • Barcelona hat sich nicht gemeldet: Nouri verlängert bei Werder
  • Das Allerletzte am 5. Spieltag: "Für Bremen könnte es für Europa reichen"
  • Das Aus für Nouri: Kohfeldt übernimmt bei Werder
  • Nouri vor dem Aus: Werder im freien Fall
  • Wiedersehen mit der alten Liebe: Pizarro und die gemischten Gefühle
  • Norddeutsches Understatement: Bremen will trotz Höhenflug nicht abheben
  • Ukrainische Preisträgerin wehrt sich: Miss und Mutter - geht nicht? Gibt's nicht!
  • Umstrittene Filmemacherin: Berliner Stiftung erhält Riefenstahl-Nachlass
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"