Der Terrorist
Jaber Albakr, eine Heldentat und das Versagen der Justiz

17.10.2016, 00:04 Uhr - Die vergangene Woche hat zwei Befürchtungen aufs Schlimmste bestätigt. Erstens: Deutschland steht im Visier von IS-Terroristen und zweitens: Teile der Ermittlungsbehörden sind mit dieser Gefahr überfordert. Die einzige gute Nachricht: Unter den syrischen Flüchtlingen, die jetzt in die Schlagzeilen gerieten, gab es auch Helden. (16.10.2016)

Empfehlungen zum Video
  • Treffen mit Macron: "Spiderman" soll französische Staatsbürgerschaft erhalten
  • Webvideos der Woche: Ein Hund als Rettungsschwimmer
  • Überwachungsvideo: Hund rettet Hund vor dem Ertrinken
  • Syrien: Interview mit einem Warlord
  • Anis Amri, Terrorist: Das Versagen der Sicherheitsbehörden
  • Theresa Mays erbitterter Gegner: Charmant, höflich, ganz schön rechts
  • Scharfe Kritik an Brexit-Einigung: Opposition wirft May Versagen vor
  • Solaranlage eröffnet: Tschernobyl hofft auf Strahlen
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Autonomes Fahren: Fahrerloser Bus baut Unfall
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Niederlage für die SPD
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: "Fiat Lux" in Ibach