WikiLeaks und die "Sex-Falle"?
Jagd auf Assange

05.12.2010, 00:00 Uhr - Der Gründer der Internetplattform Wikileaks hat es gewagt, die Supermacht USA mit seinen Enthüllungen bloßzustellen. Kurz darauf wird Assange beschuldigt, zwei Frauen vergewaltigt zu haben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Digitaler Boykott: Krieg gegen WikiLeaks
  • Whistleblower: Allein gegen das System
  • Ex-Pentagon-Mitarbeiter klagt an: Die Whistleblower-Falle
  • Hotspot für Rechtsradikale: Der Nazi-Kiez
  • Abtreibungsgegner belagern Arztpraxen: Psychokrieg mit Baby-Fotos
  • Arafat A. im Berliner Amtsgericht: "Sag mir, wo Du wohnst!"
  • Gattenmörderinnen in Rumänien: Bis dass der Mord uns scheidet
  • Kanada: Sturm sorgt für atemberaubenden Himmel
  • Mexikanischer Drogenboss: Lebenslange Haft für "El Chapo"
  • Sozialer Brennpunkt Folsterhöhe: Kinderarmut in "Saarbrooklyn"
  • Weltrekord: Die Welt hat eine neue steilste Straße
  • Die Rekord-Jäger: Wer hat die längsten Beine der Welt?