Rechtspopulist in Brasilien an der Macht
Pferd stellt sich Bolsonaro in den Weg

02.01.2019, 17:37 Uhr - Brasiliens neuer Präsident will sein Land umkrempeln. Gleich nach der Amtseinführung verteilt er Geschenke an die Landwirtschafts-Lobby. Nur ein Pferd stellt sich Bolsonaro bei dessen Parade in den Weg.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Wahlsieg von Bolsonaro: Brasilien feiert, Brasilien trauert
  • Autogramm SUV Rolls-Royce Cullinan: Das ist die Krönung
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Brasilien: Ultrarechter Bolsonaro wird nächster Präsident
  • Trump regiert auf "New York Times"-Artikel: "Anonym, also feige"
  • Vierte Amtszeit: Wladimir Putin als Präsident vereidigt
  • Autogramm: Rolls-Royce Phantom
  • Präsidentschaftswahl in Brasilien: Rechtspopulist Bolsonaro gewinnt erste Runde deutlich
  • Brexit-Verhandlungen: "Es gibt noch Chancen auf einen Deal"
  • Sanktionen gegen Türkei: Trump fordert Waffenstillstand in Syrien
  • Proteste gegen Separatisten-Urteil: 50 Verletzte in Barcelona